Go to Top

Metamorphose Informationen

Der Begriff Metamorphose heisst wörtlich übersetzt „Umwandlung“. Dies bezieht sich auf Lebensmuster, die umgewandelt werden. Leben ist Transformation. Die Raupe wird zum Schmetterling, das angelegte Potential des Menschen entfaltet sich. Wir alle haben ein grosses Potential, das sich verwirklichen will und kann. Doch oft, mit den Herausforderungen des täglichen Lebens konfrontiert, vergessen wir dieses. Die Metamorphische Methode hilft, Selbst-Heilung und persönliche Entwicklung zu fördern.

Die Metamorphose basiert auf dem Prinzip der Entsprechung. Wissenschaftler haben erkannt, dass hinter allen Formen des Lebens Energie oder „Lebenskraft“ steckt. Aus dem Modell der traditionellen östlichen Heilweisen ist diese Energie als „Ch’i“ bekannt. Die Metamorphische Methode geht von der Annahme aus, dass im Hinblick auf den Menschen alle äusseren Erscheinungsformen des Lebens Formen von Energiemustern sind. Jede Zelle unseres Körpers und Geistes enthält die Erinnerung an unsere Erfahrungen – zurück bis in die Zeit unserer vorgeburtlichen Zeit. Bereits in der Zeit der Schwangerschaft bilden sich grundlegende Züge unseres Charakters, welche hinter unseren alltäglichen Verhaltensmustern stehen. Wenn wir von einer Erfahrung stark berührt werden, können die Gedanken, Emotionen und Glaubensstrukturen, die mit dieser Erinnerung verbunden sind, Energiemuster bilden. Sie halten uns gewissermassen in der Vergangenheit zurück. Diese Energiemuster können sich auf unterschiedliche Art und Weise ausdrücken, z.B. in Form von körperlicher oder geistiger Krankheit, emotionalen Problemen, einschränkenden Einstellungen, begrenzenden Glaubenssystemen oder sich wiederholenden Verhaltensweisen. In diesen Fällen kann unsere Lebenskraft nicht frei fliessen, oder wir können unsere Kreativität nicht ausdrücken.

Es geht also nicht um die Beseitigung von Störungen, sondern um die Wandlung von Energiemustern. In welcher Form sich diese dann verändern, geschieht vollständig aus dem Inneren desjenigen heraus, der diese Methode empfängt. Es sind vor allem Menschen, die sich aus dem Erleben einer Stagnation ihres Lebens befreien wollen, ganz gleich ob sich die Stockung im Beruflichen, in der Familie oder einer Beziehung äußert oder das Unvermögen, die eigenen seelischen und geistigen Talente zu entfalten, betrifft.

Die Metamorphische Methode ist für alle Menschen geeignet, unabhängig von Alter und Lebenssituation. Wir befinden uns im Leben immer wieder in Übergängen: Vom Kinde zum Erwachsenen, Ausbildung, Prüfung, Umzug, Schwangerschaft, berufliche Veränderungen, Scheidung, Trauer, Krankheit, Pension, Wechseljahre, u.v.m. Es wird beobachtet, dass Menschen, die Anwendungen erhalten, oft mit diesen Übergängen besser umgehen können.